Clanlos im Gamesall

Kürzlich bekam ich eine E-Mail mit dem Hinweis auf ein kommendes Indie RPG. Einer der Entwickler stellte darin kurz das neue Indie Studio namens Bumblebee mitsamt den kommenden Titel Days of Dawn vor. Die ersten Infos zu Days of Dawn hören sich vielversprechend an und wecken schnell das Interesse an diesem Spiel.

Days of Dawn

Days of Dawn

Grafisch legt man sich scheinbar schwer ins Zeug, denn was man bisher auf dem Blog zu sehen bekommt, sieht schon toll aus. Leider gibt es noch keine Ingame Szenen zu sehen allerdings findet man auf dem Blog schon einige Screenshots sowie detaillierte Screens zu den Spielfiguren und Charakteren. Die Richtung wird hier dann auch recht deutlich: Putzige Grafiken mit mystischen Touch, den man aus asiatischen RPG’s kennt und überhaupt, sieht alles sehr farbenfroh aus.

Laut den mir vorliegenden Infos soll kein „normales“ Magiesystem vorhanden sein, von einem emotionalen Magiesystem ist da die Rede. Das macht neugierig zumal es außerdem keine lineare Story geben soll und Days of Dawn sogar mit offenen Enden aufwartet. Ein eindeutiger Hinweis, dass verschiedene Lösungswege möglich sind. Leider gibt es nur einen Teaser ohne Ingame Szenen als Video zu sehen, vielleicht ändert man dies ja in naher Zukunft und gewährt uns tiefere Einblicke? Ansonsten geizt man wirklich nicht mit Infos, selbst über die einzelnen Entwickler erfährt auf dem Blog einiges.

Days of Dawn ist für 2013 angekündigt, und wenn Bumblebee Wort hält, dürfte uns im nächsten Jahr ein spannendes Indie RPG erwarten.

Bumblebee Homepage Facebook Share Twitter Google+

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>